kempenich.de

 

Rund um Kempenich
 
 
 

Seitenpfad

Geschichte        Kulturgeschichte      Literatur     Verkaufsartikel

Kempenich in der Literatur

Historischer Roman "Die Eifelgräfin" von Petra Schier, 2009
 Der Roman spielt in der Mitte des 14. Jahrhunderts...
Inhaltsbeschreibung: www.Blog.PetraSchier.de
Leseprobe: "Die Eifelgräfin": www.digital-media-respository.com


bisher unveröffentlichter Roman:
Historischer Roman "Immortelle" von Heidi Bermes
Der Roman spielt auf zwei Zeitebenen: 1146 und 2002
Exposee und Leseprobe: www.listencenter.de


Zwischen Hoher Acht und Laacher See
Aus der Geschichte des Kempenicher Ländchens

In diesem Buch haben die Heimatfreunde e.V. (externer Link)  Kempenich die Vergangenheit von Kempenich teilweise wieder ans Tageslicht geholt.

Begonnen wird bei frühesten Siedlungsfunden, um die Geschichte, Bräuche, Sagen und Anekdoten bis in die Gegenwart weiter zu verfolgen.

Mit 656 Seiten und interessanten Bildern eigentlich ein Muss für jeden ein wenig historisch interessierten Kempenicher.

Bezugsadresse
Zwischen Hoher Acht und Laacher See

Schulchronik "Die Schule in Kempenich wird 100"
Schulchronik
Zum Anlass des100-jährigen Bestehens der Kempenicher Schule im Jahre 2008 hat Hans-Josef Schneider, langjährig als Lehrer an der Grundschule tätig und Kempenicher Haus- und Hof-Journalist, nach monatelanger mühevoller Recherche jede Menge interessante Schulgeschichten und unzählige Fotos zusammengetragen.

Schon am Jubiläumstag war die Schulchronik "Die Schule in Kempenich wird 100" vergriffen und musste nachgedruckt werden. Aus diesem Nachdruck sind zum Glück noch Exemplare übrig, die von der Schule erworben werden können.

Die Chronik umfasst 150 Seiten im A4-Format und 250 Bilder und ist ein wirklich lesenswertes Dokument der Kempenicher Geschichte.
Ehemalige Kempenicher Schüler werden sich mit ziemlicher Sicherheit wiederfinden, vielleicht sogar die Eltern und Großeltern.

Preis Schulchronik



Hinweis: Die Gemeinde ist für externe Links nicht verantwortlich