kempenich.de

 

Rund um Kempenich
 

Seitenpfad

Ausflugsziele in der Umgebung            Kempenich von A bis Z                           Essen und Übernachten         Geologie       Radwege        Sehenswürdigkeiten     Steinrausch    Themenwege     Vulkanexpress     Wandern/Geocaching 

Ausflugsziele in der Umgebung


Kempenich ist ein ruhig gelegenes Eifeldörfchen in idyllischer Lage und liegt günstig als Ausgangsort für Ausflüge an Rhein, Ahr und Mosel. 
Nach etwa 23 km Fahrt in nördlicher Richtung erreicht man das romatische  Ahrtal, eines der schönsten Seitentäler des Rheins. Die besondere geografische Lage schafft ein einmaliges mildes Klima, ideal für den Weinanbau und berühmt für seinen Rotwein.

Ein besonderes Kleinod ist die Rotweinmetropole Ahrweiler. Ahrweiler ist noch vollständig von der alten Stadtmauer umgeben und hat einen ganz besonderen Charme. Viele der alten Häuser sind noch erhalten und strahlen ein mittelalterliches Flair aus. Für Weinliebhaber und Wanderer ein besonderes beliebtes Ausflugsziel: der Rotweinwanderweg.

 Ahrweiler
Zu Ahrweiler gehört das traditionsreiche Heilbad Bad Neuenahr mit seinen berühmten Kur- und Badeanlagen. Wellness, Fitness und Gesundheit, verbunden mit zauberhaftem Ambiente werden hier groß geschrieben.


Fährt man von Kempenich 13 km in westliche Richtung, erreicht man die weltberühmte Abtei Maria Laach (externer Link) am Laacher See, ein Maar, in dessen Untergrund noch vulkanische Aktivitäten brodeln, was man an kleinen aufsteigende Wasserbläschen beobachten kann. Hier kann man die Seele baumeln lassen, Tretboot fahren, die Gegend genießen, Kirche, Kunstbücherei oder die Klostergärtnerei besuchen, Joggen oder Minigolf spielen. In unmittelbarer Nähe befindet sich Mendig mit seinem  Vulkanmuseum (externer Link), dessen imposanten Basaltkeller man sich nicht entgehen lassen sollte.


laachersee


Eine 10 km lange Fahrt von Kempenich durch das Brohltal (externer Link) in westlicher Richtung oder eine Wanderung (5 km Luftlinie) führt den Besucher zur Burg Olbrück.


Eine andere Möglichkeit ist eine Tour von den Eifelhöhen zum Rhein, gerne auch mit dem Vulkanexpress. Am Schiffsanleger in Brohl, Haltestelle Brohl-Rheinanlage,  können Gruppen direkt vom Vulkanexpress aufs Schiff umsteigen. Eingebettet zwischen den Bergen der Eifel und des Westerwaldes zeigt sich der große deutsche Strom dazu ganz romantisch und prachtvoll.



burg eltz
Reizvoll ist auch ein Besuch der Mosel. Bewundernswert, wie in den Steillagen der Untermosel wundervolle Rieslinge gedeihen.
Wer von Kempenich aus zur Mosel fährt, kommt an einem Besuch der
Burg Eltz (externer Link) nicht vorbei (Entfernung Kempenich - Burg Eltz etwa 43 km). Sie ist Stammsitz der Grafen zu Eltz-Kempenich. Neben dem Namen ist auch heute noch das beeindruckende Kempenicher Haus auf Burg Eltz sichtbares Zeichen der viele Jahrhunderte andauernden Verbindung.


Fährt man von Kempenich 16 km in südlicher Richtung nach Mayen, kommt man zum romatischen Schloss Bürresheim (externer Link) im Nettetal - aus Filmen bekannt als "Dornröschenschloss". Diese Schlossanlage ist etwas Besonderes, denn sie wurde von sämtlichen kriegerischen Auseinandersetzungen verschont und ist daher hervorragend erhalten. In den Sommermonaten kann sie besichtigt werden.
Schloss Buerresheim



Mythos Nürburgring (externer Link)
Ein paar Kilometer in westlicher Richtung befindet sich die schönste und legendärste und anspruchvollste Rennstrecke der Welt: die "Grüne Hölle" des Nürburgrings. Besonders am Wochenende ein beliebter Treffpunkt für alle Motorsportfans. Bis zur Nordschleife sind es von Kempenich aus etwa 12 km, bis zum Haupteingang sind es 17 km.

Der Grand Prix Kurs gilt als einer der sichersten Strecken und führt bei Formel 1 Rennen oder  DTM zu besonderen Erlebnissen.
Rund um den Motorsport gibt es auch noch jede Menge anderer spannender Dinge zu entdecken. Aber auch wenn gerade mal kein Rennereignis stattfindet, zieht der Nürburgring regelmäßig Menschen aus ganz Europa zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen, z. B. Konzerten an, unter anderen dem größten europäischen Festival "Rock am Ring".



weitere Informationen: www. ferienregion-laacher-see.de
Hinweis:
Die Gemeinde ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.